Fortschritt Lektion 3

Was ist Influencer Relationship Management (IRM)?

Inspiriert durch die Praxis des Customer Relationship Management wurde Influencer Relationship Management (IRM) entwickelt. Das Management von Influencer-Interaktionen ermöglicht Unternehmen, einen strategischen Plan für Influencer Kampagnen zu entwickeln.

Hebe jetzt dein Influencer Marketing auf das nächste Level mit der Influencer Relationship Management Software von ReachHero.

CRM vs. IRM

CRM-Programme sind direkt in Kundenbindungsprogramme implementiert und speziell auf die bestehenden Kunden und Interessenten einer Marke zugeschnitten. Sie zielen meist darauf ab, den Kundennutzen zu erhöhen, um dadurch zusätzliche Verkäufe auszulösen.

IRM-Programme legt den Fokus nicht direkt auf Kunden einer Marke, sondern auf Individuen, die das Verhalten bzw. die Meinung anderer durch Online-Konversationen beeinflussen können. Der sogenannte Benutzerwert einer Person wird an deren Einfluss innerhalb sozialer Medien gemessen.

Diese Unterschiede führen dazu, dass die KPIs und Erfolgsindikatoren zwischen CRM und IRM unterschiedlich analysiert und bewertet werden müssen.

Während im CRM der Gesamtkaufwert und der durchschnittliche Warenkorbwert betrachtet wird, werden im IRM Indikatoren betrachtet, die zur Sichtbarkeit der Marke beitragen: Anzahl der Erwähnungen, Anteil der Stimmen im Web und der generierte Traffic.

Auf langfristiger Sicht ist ein IRM als Tool für ein erfolgreiches Influencer Marketing unentbehrlich. Dabei hat IRM das Potenzial einen erheblichen positiven Einfluss auf die langfristigen Marketingstrategien zu haben. ReachHero gibt Unternehmen die Möglichkeit die Influencer Relations in ein bereits optimiertes IRM zu integrieren und somit Überblick über sämtliche Kennzahlen zu erhalten.